20. April 2017 - FF Preinsbach organisierte Großübung für über 100 Mann

"Es war in diesem Jahr eine der größten Übungen in der Region", erklärte Armin Blutsch, Vizepräsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes. Auf Einladung der Feuerwehr Preinsbach nahmen die sechs Nachbarswehren Amstetten, Boxhofen, Seisenegg, St. Georgen/Ybbsfeld, Viehdorf und eben Preinsbach mit 15 Einsatzfahrzeugen und über 100 Mann an der Großübung beim Bauernhof der Familie Eblinger (Hausname Phyrabauer) in Eisenreichdornach teil.

Das Szenario war, dass der Bauernhof in Vollbrand stand und mehrere Personen vermisst wurden. Die Feuerwehren legten lange Zubringerleitung und griffen den Brand von allen Seiten an. Mittels schwerem Atemschutz wurden die Vermissten bald gerettet. Preinsbachs Kommandant Karl Etlinger freut sich über den gelungenen Test: "Wir haben praxisnahe und abschnittsübergreifend geübt, dabei hat die Zusammenarbeit der sechs Wehren hervorragend geklappt." Wir danken der Familie Eblinger für die Ermöglichung des Übens am gesamten Gelände und für die anschließende Jause. Die Freiwilligen der sechs Feuerwehren zeigten ihre gute Einsatzbereitschaft und eine gelungene Kooperation.

 

 
Preinsbacher Träger des FLA Gold:

  • Kommandant Karl Etlinger
  • Friedrich Brandstetter
  • Roman Bruckner
  • Alfred Frasl
  • Lukas Ingerl
  • Johann Jetzinger jun.
  • Gottfried Raab
  • Franz Reiter
  • Christian Schweighofer
  • Florian Tietze
  • Georg Wallner sen.
  • Peter Fleischanderl
  • Karl-Heinz Etlinger
  • Georg Resch
  • Michael Sündhofer

 

xporn1.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok