3. Februar 2021 - 80. Geburtstag: FF Preinsbach würdigt Georg Wallner

 
Coronabedingt konnte die FF Preinsbach Kamerad Georg Wallner Sen. anlässlich dessen 80. Geburtstags noch nicht feiern. "Das hätte er sich wahrlich verdient", erinnert Kommandant Florian Tietze an die vielen Verdienste Wallners für das Feuerwehrwesen. Der Jubilar trat 1971 in die Feuerwehrein und legte 1982 als erstes Mitglied das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold ("Feuerwehrmatura") ab. Der frühere Zugtruppkommandant kümmerte sich um vieles, "er war Mädchen für alles", scherzt Tietze. Unter anderem führte er viele Reparaturen durch, beispielsweise restaurierte der begeisterte Radfahrer auch die alte TS (siehe Bild). Kommandant Tietze hebt auch den ausgeprägten Humor und den Kameradschaftsgeist Wallners hervor.

Seine Holzkohlenbratwürstel bei den Festen gelten als legendär. Auch die Betreuung des Eisenreichdornacher Teiches ist seit vielen Jahren in seinen bewährten Händen. Auch logistisch ist er auf Zack: "Er ist verantwortlich, dass das Festzelt immer am richtigen Platz steht."

Für seine Verdienste erhielt Georg Wallner viele Auszeichnungen: u.a. das Verdienstzeichen NÖ LFV 3. Klasse in Bronze, die Verdienstmedaille der Gemeinde Gold und das Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens (40 Jahre).

Tiezte abschließend: "Wir wünschen Georg Wallner alles, alles Gute zum Geburtstag und Gesundheit. Und: Wenn es wieder möglich ist, wird er nicht herumkommen, sich ordentlich feiern zu lassen!"

xporn1.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok