13. Oktober 2018 - FF Preinsbach bei Katastrophenübung mit 500 Mann

Die Freiwillige Feuerwehr Preinsbach beteiligte sich an der Katastrophenhilfsdienst (KHD)-Übung des Bezirksfeuerwehrkommandos in Waidhofen/Ybbs, an der über 500 Feuerwehrleute teilnahmen. Übungsannahme war eine Unwetterkatastrophe.

Nach Erteilung des Einsatzbefehls fuhr der 4. KHD-Zug zur Einsatzstelle, zum sogenannten Ofenloch auf der B31. Dort wurde der Einsatz an einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen und gleichzeitigem Windwurf geübt. Aufgabe der FF Preinsbach war die Versorgung und Verpflegung des Zuges sicherzustellen. Weiters war unser Kommandant Karl Etlinger im Führungsstab eingesetzt.

xporn1.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok